"Wenn man nicht mit sehr viel Leidenschaft herangeht, wird man nicht überleben. Man wird aufgeben. Man muss also eine Idee, ein Problem oder einen zu korrigierenden Missstand mit Leidenschaft verfolgen, sonst wird man nie die Beharrlichkeit aufbringen, bis zum Ende durchzuhalten." Steve Jobs

Geschichte
 
Die Wurzeln der Hétaïra reichen bis 2009 zurück nach Neuchâtel. Damals wurde die erste Sektion der Hétaïra durch die älteste schweize-rische Studentenverbindung Belles-Lettres gegründet. Als einzige Stu-dentinnenverbindung von Neuchâtel gründeten sie mit drei Bernerinnen Michelle Studer v/o An-côr-a, Katharina Schlittler v/o Fée-ri-ân und Jill Hellstern v/o Pet O'hana die Sektion Bern.

Anfangs 2016 wurden die drei Gründerinnen der Hétaïra Bern in Neuchâtel aufgenommen und das Band der Freundschaft wurde geschlossen. Wir vertreten alle das Motto „Sororité & Éclectisme“ - damit soll schweizweit Vertrauen, Dynamik und Begeisterung gelebt werden. Am Wochenende des 3. Septembers 2016 wurde schliesslich, im Keller der Helvetia Bern, die Studentinnenver-bindung Hétaïra Bern gegründet.

 

Die Traditionen der Hétaïra Neuchâtel leben nun auch in Bern. Trotzdem, wie es unsere Devisen sagen, wollen wir unsere eigene Geschichte schrei-ben und einen eigenen Charakter formen.

Zum Zeichen der Zusammen-gehörigkeit tragen wir stolz die Farben Blau-Rot-Blau. Wir scheuen nicht die Verantwortung, sind authentisch und motiviert uns zu engagieren. Mit viel Energie startet die Hétaïra Bern voller Herzblut in weitere interessante Verbindungsjahre. 

Eine Hétaïreine...

 

 ...ist eine authentische, bescheidene, disziplinierte und fröh-liche Natur mit unterschiedlichster Herkunft und Vorlieben. Eine Hétaï-reine kann eine begeisterte Tierlieb-haberin, Sportlerin, interessierte Bio-login oder Ökonomin sein. So unterschiedlich wir sind, so tief reicht unsere Freundschaft. Durch unsere gemeinsamen Erfahrungen und Erlebnisse und den Austausch von Wissen wollen wir uns gemeinsam weiterentwickeln und unseren Horizont erweitern. Trotz seriösen und tiefgründigen Diskus-sionen verlieren wir nie unseren Sinn für Humor. Unser gemeinsames Lachen bringt uns näher. Blau-Rot-Blau sind unsere Farben und unsere Wurzeln haben wir in Neuchâtel. Auch hier geht unsere Freundschaft und die gegenseitige Unterstützung über die Schweizer Sprachgrenze hinaus. Ein Teil der Hétaïra zu sein, bedeutet Unterstützung in allen Situationen zu erhalten und zu leisten, zu vertrauen, zu begeistern, dynamisch zu sein und Erfahrungen zu teilen. Die Studentinnenverbin-dung Hétaïra begleitet dich ein Leben lang und lässt Platz für jede Gleichgesinnte. 

Unser Ziel

Die Hétaïra Bern verfolgt als Gemeinschaft das Ziel, im Kontext einer tiefen und lebenslänglichen Freundschaft, sich regelmässig am Stamm zu treffen. Die obersten Gebote unter uns Studentinnen ist das Vertrauen, die Dynamik und die Begeisterung. 

 

Vertrauen – Wir handeln unserer Tradition gerecht nach den Prinzipien unserer Schwesternschaft ehrlich, verantwortungsvoll und basierend auf langfristigen Freundschaften fair und unterstützend. 

 

Dynamik – Wir denken im Rahmen des Eklektizismus modern, vorwärts-gerichtet und sind offen für neue Wege, innovative Lösungsansätze und handeln stets effizient und im Sinne der Verbindung. 

 

Begeisterung – Wir sind offen und begeisterungsfähig. Indem wir viel-seitig interessiert sind und auf Neues begeistert eingehen, gehen wir zufrieden und lernfähig durchs Leben. Diese Werte wollen wir weitergeben und mit Freude und Begeisterung leben. Wir regen an zu kritischem Denken und entspanntem Geniessen.

 

Durch interessante Debatten, das gemeinsame Organisieren und ge-niessen von ausserordentlichen E-vents und den Austausch mit wei-teren Studenten- und Studentinnen-verbindungen verbringen wir unsere Zeit zusammen.

 

Wir streben einen generations-übergreifenden interdisziplinären Er-fahrungsaustausch und ein schweiz-weites Netzwerk an. Wir wollen uns gegenseitig für wichtige Prüfungen im Studium und im Leben motivieren und unterstützen.

Das Stammlokal der Hétaïra Bern ist das Lirum Larum in der idyllischen Altstadt Berns.

  • Facebook - Black Circle
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now